Wozu diese Seiten?
Warum lohnt es sich, probleme-und- strategien.de zu lesen?
  • Weil hier Tipps stehen, die in der Ausbildung oft fehlen
    Wer im Studium, in der Oberstufe, in mathematischen Wettbewerben wie dem Bundeswettbewerb Mathematik (BWM) oder anderswo mathematische Probleme lösen soll, der bekommt nur selten Hinweise, wie das geht.
    Die Folge: Man hat weniger Spaß am Problemlösen, braucht mehr Zeit dafür und bleibt zurück hinter dem, was man leisten könnte.
  • Weil hier bewährte Lösungstechniken vorgestellt werden
    Es gibt eine Reihe hervorragender Bücher zum Thema mathematische Heuristik - sie zeigen, mit welchen Techniken mathematische Probleme gelöst werden können. Besonders gute Beispiele sind die klassischen Werke von George Polya und die Bücher von Paul Zeitz und Arthur Engel. (Die Titel stehen im
    Literaturverzeichnis).
    Viele dieser Lösungswerkzeuge werden auf diesen Seiten vorgestellt.
  • Weil hier moderne Arbeitstechniken eingesetzt werden
    Geschickte schriftliche Aufzeichnungen können beim Lösen mathematischer Probleme eine große Hilfe sein.
    Auf diesen Seiten wird eine flexible und leistungsfähige Aufzeichnungsform beschrieben, die sich in vielen Bereichen bestens bewährt hat: das Mind Mapping. Neben den einfachen Grundregeln des Mind Mapping wird vorgestellt, wie Mind Maps beim Problemlösen im Allgemeinen und beim mathematischen Problemlösen im Besonderen helfen können.
  • Weil hier ein alltagstaugliches Gesamtverfahren beschrieben wird
    Lösungswerkzeuge und Mind Maps - es liegt nahe, diese beiden bewährten Ansätze zu verbinden. Hierfür gibt es eine Reihe von Möglichkeiten - zum Beispiel die Idee, zwei Arten von Mind Maps zu benutzen:
    In den sogenannten "Werkzeug- Maps" sammeln wir Lösungswerkzeuge und ordnen sie so an, dass wir für typische Problemsituationen leicht ein Werkzeug finden, das uns weiterhilft.
    In der sogenannten "Problem-Map" machen wir während der eigentlichen Arbeit Aufzeichnungen zu dem gegebenen Problem. Bei der Suche nach nützlichen Vorgehensweisen und Lösungsideen finden wir Anregungen in den Werkzeug-Maps.
  • Weil der Nutzen enorm ist
    Vieles, was beim Lösen mathematischer Probleme hilft, lässt sich auf andere Probleme übertragen.
    Die Informationen auf diesen Seiten sollen dazu anregen, die Fähigkeit zum Problemlösen ganz allgemein zu verbessern -  und damit eine der wichtigsten und nützlichsten Fähigkeiten überhaupt.
      
Weiter geht es hier.